Ein elektrischer "eCarrier" ist seit kurzem für uns unterwegs

2018 startete das Forschungsprojekt "iWALD" (integral World And Local Delivery) mit 10 Unternehmen, die mehrheitlich aus dem Münsterland stammen. Es befasst sich gezielt mit der Ermöglichung nachhaltiger, effizienter und ressourcenschonender Mobilität von Menschen und Gütern.

Im Detail geht es um den integralen Systemansatz einer nachhaltigen und umsetzbaren Lösung zukünftiger Logistik-Herausforderungen

Im Rahmen dieses Projektes startet Brief und mehr aus Münster mit seinen Kooperationspartnern erste reale Testläufe mit einem weltweit neuen Fahrzeugkonzept. Damit Klimaziele erreicht werden können und die städtische Umgebung vom Verkehr entlastet wird, soll der eigens dafür entwickelte „GH eCarrier“ (Foto) dazu dienen, den innerstädtischen Güter- und Warenumschlag erheblich zu verbessern. Auf der „letzten Meile“ wird das Postunternehmen Brief und mehr die Funktionalität der GH Box unter Verwendung des elektrisch betriebenen „GH eCarrier“ für die Auslieferung von Warenlieferungen untersuchen. Er zeichnet sich dadurch aus, dass er im Vergleich zu einem Transporter oder PKW wesentlich schmaler ist und so besser im intra-urbanen Verkehr genutzt werden kann. Beide Fahrzeuge sind jeweils mit Akkus ausgestattet. Der Anhänger verfügt zusätzlich über einen Push-Antrieb auf der Achse des Trailers. Der elektrisch betriebene „GH eCarrier“ erreicht max. 45 km/h und kann ohne Behinderung im Straßenverkehr operieren. Er ist nur 104 cm breit und kann für die City-Logistik u. a. in MÜNSTER optimal eingesetzt werden. Die ersten Praxistests von Brief und mehr starten in den Zustellgebieten Ahaus, Metelen und Münster. Die geplanten Warenlieferungen werden in erster Linie Paket- und Briefpostsendungen sein. Diese Tests werden wissenschaftlich von der Uni Duisburg/Essen (Lehrstuhl Logistik) begleitet und auf die Wirtschaftlichkeit hin untersucht. Die größere Zuladung von Briefen, Paketen und Warensendungen, die höhere Geschwindigkeit und Flexibilität sollen dabei den ökologischen und wirtschaftlichen Vorteil abbilden. Dafür wurde extra eine auf den „GH eCarrier“ angepasste und tauschbare „GH Box“ entwickelt. Der „GH eCarrier“ bildet zusammen mit der „GH Box“ eine funktionale Innovation, die zusätzlich mit einem Micro Hub innerstädtisch agieren wird und den Tausch der Boxen mit Warenumschlag darstellt.

 

Brief und mehr GmbH & Co. KG


Eulerstraße 15
48155 Münster


Unser Kundencenter ist für Sie da:
Montag bis Sonntag von 8.00 bis 20.00 Uhr
Fon: 0251 6094282-0
Fax: 0251 609428-92


Für allgemeine Informationen und Rückfragen:
E-Mail senden


Für Rückfragen zu Ihren Abholterminen:

E-Mail senden


Für Rückfragen zum Status Ihrer Briefsendungen:
E-Mail senden


Informationen zur Statusabfrage Ihrer Paketsendungen:
www.briefundmehr.de/sendungsverfolgung


Informationen zu der mengenmäßigen Erfassung Ihrer Briefsendungen und Statusabfrage Ihrer Einschreiben:

www.sendungserfassung.de/kundencenter/login


Home